Prof. Dr. Holger Preuß :: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
   AktuellTeam | Lehre | ForschungSuche | Kontakt

 

Prof. Dr. Holger Preuß :: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Team
Prof. Dr. Holger Preuß
Dr. Norbert Schütte
PD Dr. Thomas Könecke
Dr. Mathias Schubert
Anja Scheu
Fabio Wagner
Doktoranden
Ehemalige Mitarbeiter

 

Prof. Dr. Holger Preuß                                                                                                                


Name Raum Telefon e-Mail Abschlussarbeiten Sprechstunde
Prof. Dr. Holger Preuß 02 107 +49 6131 39-25414 preuss -@- uni-mainz.de
auf Anfrage Di 11-12 Uhr

Holger Preuß (1968, Dr. disc. pol.) ist Professor für Sportsoziologie und Sportökonomie an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz und für Eventmanagement an der Molde University College, Norwegen. Seit 2007 ist er außerdem  "International Scholar in Sport Management" an der New York State University (SUNY, Cortland).

Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf den ökonomischen Wirkungen von Sportgroßveranstaltungen, insbesondere auf denen der Olympischen Spiele und der Fußballweltmeisterschaft 2006 und 2010 sowie der EURO 2008. Für die Olympischen Winterspiele München 2018 berechnete er die wirtschaftlichen Wirkungen für Deutschland.  

Zuvor hatte er erste Wirtschaftlichkeitsrechnungen für die olympischen Bewerberstädte Prag (2016/2014), Budapest (2012) und Innsbruck (2014) und nun München 2018 und Kairo 2020 durchgeführt. Qatar 2022 hat er in Bezug auf die Finanzierung der FIFA Fußball Weltmeisterschaft beraten. 

Weitere Forschungsfelder sind Konsummuster von Sport-Event Touristen und Bewerbungen um Großsport- veranstaltungen sowie das "Erbe" von Mega Events aus soziologischer und ökonomischer Sicht. Im weitesten Sinne erforscht Holger Preuß die Auswirkungen der fortschreitenden Kommerzialisierung im internationalen Sport. Aktuell erforscht er die "Wirtschaftliche Bedeutung des Sports für Deutschland" ein Projekt finanziert vom BMI und BISp von 2009 bis 2011 sowie die "Wirtschaftliche Wirkung der Werbewirtschaft und der Medienrechte" im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Techologie in Kooperation mit der 2hm GmbH.

Holger Preuß ist Editor der Zeitschrift "European Sport Management Quarterly" sowie Associate Editor vom "Journal of Sport & Tourism". Außerdem ist er Mitglied in den editorial boards internationaler Zeitschriften (International Journal of Sport & Finance,  Sport Management Review, International Journal of Sport Policy und Scandinavian Sport Studies).


Lebenslauf 

Abitur 1988  Graf-Adolf Gymnasium, Tecklenburg
Zivildienst 1988-1990 Diakonisches Werk, Tecklenburg
Studium 1990-1995  Georg-August-Universität Göttingen "Wirtschaftspädagogik / Sport" mit wirtschaftswissenschaftlichem Abschluss zum Diplom-Handelslehrer
Diplomarbeit    "Die Kosten-Nutzen-Analysen der Olympischen Spiele in Berlin im Jahr 2000" betreut von Prof. Dr. A. Krüger, Zweitgutachter Prof. Dr. A. Dreyer
Auslandspraktikum 1992 für 6 Monate bei Hellmann Worldwide Logistics, Seattle WA, USA
Auslandsstudium 1995 für ein Semester an der Internationalen Olympischen Akademie, Olympia, Griechenland
Promotion 1995 -1998 "Ökonomische Implikationen der Ausrichtung Olympischer Spiele von München 1972 bis Atlanta 1996" mit sozialwissenschaftlichem Abschluss zum Dr. dic. pol.
Tätigkeit         1995 bis 2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Sport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz:
- Sportgeschichte - Prof. Dr. Norbert Müller
- Sportsoziologie - Prof. Dr. Dr. Manfred Messing
7/2002 bis 9/2003 Wissenschaftlicher Assistent an der Deutschen Sporthochschule Köln am "Institut für Sportökonomie und -management"
Mitglied der Kommission III (Finanzen) der Deutschen Sporthochschule Köln
10/2003 bis 9/2006 Juniorprofessor für Sportökonomie an der Johannes Gutenberg -Universität, Mainz
seit 03/2004 Vorsitzender des Haushaltsauschusses des Fachbereich Sport der Johannes Gutenberg - Universität Mainz , seit 04/2005 Vorsitzender des Haushaltausschusses des Instituts für Sportwissenschaft im FB 02
seit 07/2004 Mitglied des Fachbereichrats am Fachbereich Sport der Johannes Gutenberg - Universität Mainz. Seit 04/2005 Mitglied des Institutsrats am Institut für Sportwissenschaft im FB 02
04/2004 - 04/2008 Visiting Professor an der "School of Management" der Beijing Sport University in Peking (bis 2008)
2006 - heute Visiting Scholar an der State University of New York in Cortland (SUNY)
10/2006 - 9/2007 Vertretung der Professur für Sportentwicklung am FB Psychologie und Sportwissenschaften, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
10/2007 - 7/2008 Juniorprofessor für Sportökonomie an der Johannes Gutenberg -Universität, Mainz
8/2008 - heute Professor für Sportsoziologie und Sportökonomie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (nach Ablehnung von Rufen der Universität Leipzig und Universität Bayreuth)
1/2010 - heute Professor für Event Management an der Molde University, Norwegen
1/2010 - 1/2013 Visiting Professor an der School of Business der University of East London
7/2012 - heute Adjunct Professor  an der University Ottawa (School of Human Kinetics, Faculty of Health Science)


Mitgliedschaften, Aufgaben und Ämter 

Editorial Boards:

- Associate Editor: "Journal of Sport and Tourism", Taylor & Francis
- Editorial Board member: "European Sportmanagement Quarterly" (ESMQ), Taylor & Francis
- Editorial Board member: "Journal of Global Sport Managament" (JGSM), 2016-2017
- Editorial Board member: "International Journal of Sport Finance" (IJSF)
- Editorial Board member: "International Journal of Sport Policy and Politics", Taylor & Francis
- Editorial Borad member: "Sport Management Review" (SMR)
- Editorial Board member: "Scandinavian Sport Studies" - Sweden

- Mitglied des "Scientific Committees" der EASM Konferenzen 2006-2014
- Leiter des "Scientific Committees" der EASM Konferenz 2008 in Bayreuth/Heidelberg
- Mitglied des "Scientific Committees" der EASE Konferenzen 2010-2014
- Reviewer des "International Convention on Science, Education and Medicine in Sport" (ICSEMIS) 2012
- Reviewer for Olympic Studies Centre, Lausanne: Advanced Olympic Research Grant Programme 2014-2015

Gutachter:

Wissenschaftlicher Gutachter beim Bundesinstitut für Sportwissenschaft
Mitglied im Gesprächskreis "Sportwirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Ämter in Vereinigungen:

Mitglied des Scientific Committees der European Association for Sport Economists (ESEA)
Mitglied der "Ad Hoc Athens 2004 and Future Commission" des Weltverbandes Modern Pentathlon (UIPM)
Mitglied der International Olympic Academy Past Participants Association (IOAPA)
Mitglied des "Arbeitskreis Sportökonomie e.V."
Mitglied der International Association of Sports Economists (IASE)
Mitglied des European Association for Sportmanagement (EASM)
Mitglied im Interdisziplinären Arbeitskreis für Nordamerikastudien (IANAS)
Mitglied im Arbeitskreis "Olympisches Jugendlager" (DOA)
Mitglied der "Ethic Comission" des World Flying Disc Federation
Mitglied im Koordinationsausschuss des Zentrums für interkulturelle Studien Mainz


Weitere Informationen:

Logo Research Gate

footer.ssi
Copyright © 2008 - 2016 | Holger Preuß