Prof. Dr. Holger Preuß :: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
   AktuellTeam | Lehre | ForschungSuche | Kontakt
Prof. Dr. Holger Preuß :: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
   AktuellTeam | Lehre | ForschungSuche | Kontakt

 

Prof. Dr. Holger Preuß :: Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Team
Prof. Dr. Holger Preuß
Juniorprof. Dr.
Christiana Schallhorn
Andreas Runkel
Dr. Mathias Schubert
Dr. Norbert Schütte
Fabio Wagner
Maike Weitzmann
Doktoranden
Ehemalige Mitarbeiter

 

 

 

Dr. Christian Alfs                                                                                                       
 


Dr. Christian Alfs war von 2009 bis 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Sportökonomie, -management und -soziologie am Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Hier war er als Dozent für Sportmarketing, Projektmanagement und Olympic Studies tätig, betreute wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Bachelor bis Diplom) und managte auch organisatorische Aufgaben.
 
Seine Forschungsschwerpunkte sind neben ökonomischen Aspekten und Image- und Werbewirkungen von Mega Sport Events auch der Sportkonsum der Deutschen Bevölkerung und die wirtschaftliche Bedeutung des Sports.
Im Dezember 2013 schloss er seine Promotion zum Thema "Sportkonsum in Deutschland" ab. Von 2003 bis 2009 studierte er Diplom-Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sportökonomie & Sportmanagement an der Universität Mainz. Zusätzlich nahm Dr. Christian Alfs im Jahr 2011 am Postgraduate Seminar on Olympic Studies der Internationalen Olympischen Akademie in Olympia (Griechenland) teil, wo er 2013 auch als Dozent tätig war. Darüber hinaus absolvierte er 2011 einen Zertifizierungskurs der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement.

Nach seiner Tätigkeit an der Johannes-Gutenberg Universität war Dr. Christian Alfs als selbständiger Berater aktiv und ist seit 2015 Projektmanager bei der PROPROJEKT Planungsmanagement & Projektberatung GmbH in Frankfurt.

Dr. Christian Alfs' Profil auf xing und LinkedIn
Aktueller Mail Kontakt: christianalfs@proprojekt.de



Ausbildung

2009 - 2013

Promotion zum Thema "Sportkonsum in Deutschland", Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2011

Internationale Olympische Akademie, Olympia, Griechenland - Postgraduate Seminar on Olympic Studies
Basiszertifikat Projektmanagement - Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (GPM)

2004 - 2009

Studium der Sportwissenschaft (Schwerpunkt Sportökonomie & Sportmanagement), Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

2002 - 2003

Wirtschaftsingenieurwesen, TU Kaiserslautern
Arbeitserfahrung/
Projektmitarbeit

2014

FIFA WM 2014: Forschung zur Erfassung des (Konsum-)Verhaltens der Besucher der WM in Brasilien
2013-2014 Wirtschaftliche Bedeutung des Sports in Mexiko
2012 Sportaktivität der Deutschen Bevölkerung im Altersverlauf - Analyse für den Sportausschuss des Deutschen Bundestags
Moderner Fünfkampf in Deutschland: Analysen für den Deutschen Verband für Modernen Fünfkampf
2011 Kreation des neuen Logos des Instituts für Sportwissenschaft Mainz (ISM): Initiierung und Konzeption des neuen Logos im Corporate Design der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Design & Umsetzung durch Bogdan Coman
2010 - Sportsponsoring & Mitarbeitermotivation - Projekt zur Erforschung des Zusammenhangs von Sportsponsoring und Mitarbeitermotivation beim Sponsor. Buchpublikation zusammen mit Holger Preuß und Thomas Könecke Anfang 2013.
2009 -  Wirtschaftliche Bedeutung des Sports in Deutschland -  Erhebungen und Auswertungen zum sportbezogenen Konsum

2009 - 2010

Assistant to the Scientific Committee of the 3rd International Sports Business Symposium in Vancouver, B.C., Canada

2009

FIFA Fußball WM 2022 in Qatar – Budgetplanung des Organisationskomitees

2009

Projektleiter des Kooperationsprojekts zwischen Uni Mainz und Allgemeinem Deutschen Hochschulsportverband (adh) zur Image- & Zielgruppenanalyse bei Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHMs)

2008 - 2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) - Assistent des Generalsekretärs für  Marketingthemen

2007

Projektmitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der Uni Mainz - "Schach im Meinungsbild der Besucher von Schachgroßveranstaltungen"
In den Medien

2012

Podiumsdiskussion bei den Mainzer Fantagen zum Thema "Rollt der Fußball nur noch, damit der Rubel rollen kann?" (06.09.2012)
Radiointerview bei SWR 1 "Der Abend" zu Trendsportarten wie Zumba, Slackline usw. und deren Entstehung und Vermarktung (02.08.2012)
Radiointerview bei der ISPO 2012 in München zu der Sportaktivität der Deutschen Bevölkerung (31.01.2012)
Radiointerview bei der ISPO 2012 in München zum Sportkonsum der Deutschen Bevölkerung (31.01.2012)
2011 Zitiert zum Thema "Profifußball & Volkswirtschaft" auf tagesschau.de (05.08.2011)

Auftritt im ZDF heute journal zum Ausscheiden der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft. Sendung am 10.07.2011

Radiointerview bei Radio Energy Rhein-Main "Wirtschaft & Gesellschaft" - Thema: Sportökonomie, Sportmanagement und die FIFA Frauenfußball WM 2011. Sendung am 26.06.2011
Lehrveranstaltungen 2014 Projektmanagement & -kontrolle
Übung/Projekt; 2 SWS; Di, 12:00 - 14:00; HS2
2013 - 2014 Grundlagen im Sportmarketing
Vorlesung; 2 SWS; Fr, 11:15 - 12:45; HS2
Seminar "Wirtschaftliche Dimensionen des Sports"
Seminar; 2 SWS; Fr, 15:15 -  16:45; R100
2013 Ökonomische und soziologische Aspekte der Olympischen Spiele
Seminar; 2 SWS, Blockveranstaltung
2012 - 2013 Grundlagen im Sportmarketing
Vorlesung; 2 SWS

2012 Projektmanagement & -kontrolle
Übung/Projekt; 2 SWS; Di, 8:30 - 10:00; HS2
2011 - 2012 Grundlagen im Sportmarketing
Vorlesung; 1 SWS; Do, 9:15 - 10:00; Forum 02 715 HS 16

2011

Durchführung und Reflexion des Projekts -  Sportökonomie
Übung/Projekt; 1 SWS; Mi, 12:15 - 13:00; AR

Projektmanagement & -kontrolle - Frankfurt City Triathlon
Übung/Projekt; 2 SWS; Mi, 14:15 - 15:45; HS3

2010 - 2011

Planung des Projektes - Sportökonomie
Übung/Projekt; 2 SWS; Mo, 15:15 - 16:45; HS3

Seminar "Sportinteresse und Sportkonsum in Deutschland und Europa"
Seminar; 2 SWS; Di, 16:15 - 17:45; AR
2009 - 2010 Anthropological Aspects of Sports
Seminar, 2 SWS, Kompaktveranstaltung
Publikationen/ Vorträge 2017
Alfs, C. (2017). Managing Olympic Bids – Experiences and Criticism. Gastvortrag an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Vortrag am 22.08.2017
2016Alfs, C. (2016). Olympic Bid Management. Hauptvortrag zum Finale der 16. International Case Study Competition in Sport Management. Vortrag am 05.12.2016 in Frankfurt (DOSB)
Alfs, C. (2016). Die Jagd nach den weißen Elefanten. Gastvortrag in der Vorlesung Sportmarketing an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Vortrag am 24.11.2016
Preuss, H., an der Heiden, I., & Alfs, C. (2016). Economic Importance of Soccer in Germany. The Journal of Shanghai University of Sport (JSUS). (6).
Alfs, C. (2016). Olympic Bid Management. Vortrag für die Texas A&M University. Vortrag am 26.07.2016 in Bonn
Alfs, C. (2016). Consulting for a FIFA Football World Cup – Qatar 2022. Vortrag am 11.03.2017 in Mainz
2015Alfs, C. (2015). Economic Dimensions of Sport in Germany. Vortrag für die University of North Carolina, Wilmington. Vortrag am 29.05.2015 in Bonn
Könecke, T., Preuß, H. & Alfs, C. (2015). Sport Sponsoring and Employees’ Commitment – Development and First Tests of a Model. 21st SMAANZ Conference, Hobart (Australien), 27.11.2015.
2014 Alfs, C. (2014). Economic Dimensions of Sport in Germany. Vortrag für die Texas A&M University. Vortrag am 18.07.2014 in Bonn
Alfs, C. (2014). Economic Dimensions of Sport in Germany. Vortrag für die University of North Carolina, Wilmington. Vortrag am 30.05.2014 in Bonn
Preuß, H., Alfs, C. (2014). Zusatzauswertung des Datensatzes des Forschungsprojekts „Wirtschaftliche Bedeutung des Sportkonsums in Deutschland“. BISp-Jahrbuch: Forschungsförderung, (2012), 193–197.
Alfs, C. (2014). Sportkonsum in Deutschland - Empirische Analysen zur Allokation von Zeit und Geld für Sport. Wiesbaden: Gabler (in Druck)
Alfs, C. (2014). Sport Economics and the Economic Dimension of Sport. Keynote auf der 1. Lateinamerikanischen Sportökonomiekonferenz, Guanajuato, Mexiko. Vortrag am 10.04.2014
2013 Preuss, H. & Alfs, C. (2013). Wirtschaftliche Bedeutung des Sportkonsums in Deutschland. Sportwissenschaft, 43 (4), 239-252.
Alfs, C. (2013). VIII. Sportwissenschaftliches Olympiaseminar der Deutschen Olympischen Akademie (Internationale Olympische Akademie, Olympia, Griechenland). Ökonomische und soziologische Aspekte Olympischer Spiele. Vortrag am 06.09.2013
Preuss, H.  &  Alfs, C. (2013).  21. EASM Conference (Istanbul). Sport Participation and Ageing. Vortrag am 10.09.2013
Kaiser, S., Alfs, C., Beech, J., & Kaspar, R. (2013). Challenges of tourism development in winter sports destinations and for post-event tourism marketing: the cases of the Ramsau Nordic Ski World Championships 1999 and the St Anton Alpine Ski World Championships 2001. Journal of Sport & Tourism, 18 (1), 33-48.
Alfs, C. (2013). Economic Dimensions of Sport in Germany. Vortrag für die Texas A&M University. Vortrag am 31.07.2013 in Bonn
Alfs, C. (2013). 18th Congress of the European College of Sport Science (Barcelona): Sport Consumption in Germany. Vortrag am 27.06.2013
Alfs, C. (2013). Economic Dimensions of Sport in Germany. Vortrag für die University of North Carolina, Wilmington. Vortrag am 29.05.2013 in Bonn
Alfs, C. (2013). 3. Innsbrucker Sportökonomie & -management Symposium: E-Sports & Exergaming - Ökonomische Aspekte einer neuen Form des Sports. Vortrag am 21.02.2013
2012 Preuss, H., Alfs, C. & Ahlert, G. (2012). Sport als Wirtschaftsbranche - Der Sportkonsum Privater Haushalte in Deutschland. Wiesbaden: Gabler
Preuss, H. & Alfs, C. (2012).  20. EASM Conference (Aalborg, DEN): Economic importance of sport-related household consumption for Germany. Vortrag am 20.09.2012.
Preuss, H. & Alfs, C. (2012). 16. Jahrestagung Arbeitskreis Sportökonomie e.V. (Magglingen). Wirtschaftliche Bedeutung des privaten Konsums von Sport für Deutschland. Vortrag am 05.05.2012
Alfs, C. & Preuss, H. (2012). 5th International Sports Business Symposium (London): The Market for the Core Olympic Sports Athletics and Swimming in Germany - Size, Structure and Characteristics. Vortrag am 07.08.2012.
Alfs, C. & Preuss, H. (2012). ISPO 2012 München: Sportbezogenener Konsum der Privathaushalte in Deutschland. Vortrag am 30.01.2012
Alfs, C. & Preuss, H. (2012). 4th International Sports Business Symposium (Innsbruck): The Market for Olympic Winter Sports in Germany. Vortrag am 12.01.2012.

2011

Alfs, C. (2011). International Olympic Academy : Changing the Perception of the Host - A Signalling Approach. Vortrag am 16.09.2011.
Preuss, H. & Alfs, C. (2011). 19. EASM Conference (Madrid): Football-Related Consumption in Germany. Vortrag am 08.09.2011.
Alfs, C. (2011). [Review of the book Consumer Behavior Knowledge for Effective Sports and Event Marketing, by L. R. Kahle & A. G. Close]. European Sport Management Quarterly, 11 (3), 321-323.


Alfs, C. (2011). Passiver Sportkonsum - Kategorisierung und Erfassung. 1. Innsbrucker Sportmanagement Symposium. Vortrag am 17.03.2011

Preuss, H. & Alfs, C. (2011). Signaling through the 2008 Beijing Olympics – Using Mega Sport Events to Change the Perception and Image of the Host. European Sports Management Quarterly, 11 (1), 55-71.

2010

Alfs, C. (2010). 7. Deutscher Sportökonomie-Kongress (Köln): The Perception of the 2010 Vancouver Winter Olympics in Germany - A Signaling Approach. Vortrag am 19.11.2010.

Alfs, C. (2010). 18. EASM Conference (Prague): Signaling through Mega Sport Events - A Comparison between Beijing 2008 and South Africa 2010. Vortrag am 17.09.2010.

Preuss, H. & Alfs, C. (2010). "Rebranding" Südafrika?, in Konrad Adenauer Stiftung (Hrsg.) Afrika am Ball: Fußball - Entwicklung, Integration und Identität (S.21-27). Berlin.

Preuss, H. & Alfs, C. (2010). Sportpolitischer Einfluss ökonomischer Mächte? In W. Buss & S. Güldenpfennig (Hrsg.). Politik im Sport (S. 143-156). Göttingen: Arete Verlag.

2009

Preuss, H. & Alfs, C. (2009). 17. EASM Conference (Amsterdam): Signaling Through the Olympic Games in Beijing 2008. Vortrag am 16.9.2009.

Preuss, H. & Alfs, C. (2009). The Perception of the 2008 Beijing Olympic Games in China and the World. Mainzer Papers on Sports Economics 

 

Copyright © 2008 - 2014 | Holger Preuß