SPORT MYTHOS

„Schwarze Sprinter sind von Natur aus schneller“

Für sportlichen Erfolg werden zunehmend „Leistungs-Genvarianten“ verantwortlich gemacht. Ein Blick auf die Starter und oft auch die Sieger internationaler Sprintwettbewerbe zeigt eine deutliche Dominanz von Läufern afrikanischer Abstammung. Können die Gen-Varianten diese Dominanz erklären?

 

<<<  Übersicht aller Sportmythen

© JGU Mainz | Institut für Sportwissenschaft

Webdesign Bogdan Coman